Do you feel this HarmOny**
6 Uhr am Samstag

Eigentlich schon ein Widerspruch an sich. Heute musste ich leider arbeiten und um 6 Uhr morgens aufstehen. Das ist doch unmenschlich. Man steht in der Küche, macht sich einen Tee, schaut raus, alles dunkel und sucht verzweilfelt nach Leidensgenossen und stellt dann leider fest, dass nirgends Licht brennt. Außer im Altersheim. Dann geht man raus zum Auto und es regnet in Strömen. Man wird klatschnass, weil man klugerweise die Jacke am Vortag im Auto vergessen hat...

Aber, ich habe auch diesen Tag überstanden und werde morgen so richtig schön ausschlafen. Liebe Grüße an alle, die morgen das Pech haben, arbeiten zu müssen. Schakka! 

6.1.07 22:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



One

Home+ Thats me+ Gästebuch+ Kontakt+ Archiv+ Abonnieren+

Two

Du bist, was du warst, und du wirst sein, was du tust!

Credits

Design+

Gratis bloggen bei
myblog.de